Brugger Magnetsysteme spendet für interaktiven Fernseher in Heiligenbronner Berufsschule

Die Firma Brugger Magnetsysteme in Hardt unterstützt die neue Spendenaktion „Wir machen Schule. Machen Sie mit“ der stiftung st. franziskus heiligenbronn für den Bau einer modernen Sonderberufsschule für behinderte junge Menschen.

Die Geschäftsführer Thomas Brugger und Georg Brugger-Efinger überreichten den Stiftungs-Vorständen Michael Wollek und Hubert Bernhard einen Spendenscheck in Höhe von 5000 Euro für die Ausstattung des neuen Berufsschulgebäudes St. Klara. In diesem wird mit Schalllisolierung, spezieller Beleuchtung und vielen Hilfsmitteln das Lernen für die sinnes- und lernbehinderten Schüler des Zentrums für Ausbildung und Qualifikation (ZAQ) erleichtert. Mit interaktiven Fernsehern wird der Zugang zu den Lernstoffen auf direktem Weg ermöglicht, die Gruppenarbeit gefördert und auch das Verständnis und Interesse durch einfache Sprache in Verbindung mit modernen Medien angeregt, wie Udo Neudeck, Leiter des ZAQ, erläuterte. Die Gebrüder Brugger entschieden sich, die Spendenaktion für St. Klara zu unterstützen und einen solchen interaktiven Fernseher zu finanzieren. Die Vorstände überreichten der Brugger-Geschäftsleitung als Zeichen des Dankes auch zwei Geschenkkörbe mit Heiligenbronner Produkten.

Mit der stiftung st. franziskus heiligenbronn pflegt die Firma Brugger schon eine längere Partnerschaft und unterstützte bereits mehrfach die Aktion „Wir machen Schule“. Wie Thomas Brugger bei der Spendenübergabe ausführte, überzeugt ihn die Authentizität hinter dieser Spendenaktion. Stiftungsvorstand Hubert Bernhard bezeichnete das Engagement der Hardter Firma für soziale Zwecke als „außerordentlich“ und bedankte sich dafür. Wie Bernhard erläuterte, muss die Stiftung am Bau der neuen Berufsschule etwa 3.3 Millionen Euro selbst aufbringen und ist deshalb auch auf Spenden angewiesen. Investitionen im schulischen Bereich seien nicht einfach zu finanzieren.

Kontakt mit der Firma Brugger hat die Stiftung auch über ihre Werkstatt für behinderte Menschen. Die Geschäftsführer waren dort kürzlich zu Gast und erörterten mit Bereichsleiter Gernot Pfau Kooperationsmöglichkeiten. Eine ehemalige Werkstattbeschäftigte, die hörgeschädigt ist, war im vergangenen Jahr von der Firma Brugger direkt übernommen worden, nachdem sie in mehreren Schritten auf ihren dortigen Arbeitsplatz vorbereitet worden war. In diesem Sinne sei es wichtig, betonte Thomas Brugger, sich gegenseitig zu unterstützen.

Zum Foto:

Spendenübergabe bei Brugger Magnetsysteme in Hardt an die stiftung st. franziskus heiligenbronn für ihre Spendenaktion „Wir machen Schule“: (von links) Marketingreferentin Eva-Maria Rapp, Vorstand Hubert Bernhard, Geschäftsführer Georg Brugger-Efinger, ZAQ-Leiter Udo Neudeck, Geschäftsführer Thomas Brugger, Anna-Maria Kallweit vom Referat Kommunikation und Vorstand Michael Wollek.

Foto: stiftung st. franziskus heiligenbronn

2016-05-19T14:30:00+00:00